Text
Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5
Bild 6
Bild 7
Bild 8
Bild 9
Bild 10
Bild 11
Bild 12
Bild 13
Bild 14
Bild 15
<< Text
< Text
> Bild 1
>> Bild 15
>> Dia-Show
>> Dia-Show
>> Dia-Show
>> Dia-Show
>> Dia-Show
>> Dia-Show
>> Dia-Show
>> Dia-Show
>> Dia-Show
>> Dia-Show
>> Dia-Show
>> Dia-Show
>> Dia-Show
Vintage-Gitarren 1

Vintage bedeutet wörtlich Weinlese oder auch Jahrgang eines Weines. Bei Musikinstrumenten meint Vintage besonders ausgesuchte alte Jahrgänge oder aber ältere, besonders erlesene Einzelinstrumente oder Baureihen. Als Vintage gelten beispielsweise so gut wie alle E-Gitarren aus den 1950er-Jahren. Zu dieser Zeit wurde beim Instrumentenbau auf handwerklich hohem Niveau gearbeitet. Für den Bau der Instrumente wurden meist hochwertige Hölzer verwendet.

In dieser Fotogalerie sind erlesene, gut erhaltene RIO-Gitarren von Sammlern und Musikern zusammengestellt, welche auf Grund ihres Baujahres, ihres Designs und wegen ihrer hochwertigen Qualität die Bezeichnung "Vintage" verdienen.

Wir sind bestrebt, die Vintage-Galerie soweit möglich zu vervollständigen und damit Einblick in die breite Palette der in Riehen während fast 40 Jahren produzierten Instrumente zu geben.

Aufnahme von Instrumenten in die Vintage-Galerie

Die Herausgeber dieser Webseite sind selber nur im Besitz weniger Exponate. Einige Originale sind bei einem Gross­brand des ehemaligen Geschäftssitzes 2008 verloren gegangen. Wir haben uns in der Folge darauf beschränkt, Bild­doku­mente von besonders wert­vollen Instru­menten zu sammeln und diese im Internet der Öffentlich­keit zugänglich zu machen. Wir sind deshalb sehr dank­bar, wenn uns Bild­material von Gitarren-Sammlern zur freien Publikation zur Verfügung gestellt wird. Wir freuen uns, wenn Sie sich bei uns melden, falls Sie im Besitz eines gut erhaltenen Instru­ments aus der Produktion der Firma Karl Schneider Instru­menten­bau Riehen sind.

An dieser Stelle danken wir den Sammlern, J. Distortion und A. Saunders sowie dem Musée des musiques populaires in Montluçon (F) sowie allen andern privaten Sammlern für die freundliche Über­lassung des Bild­materials.